zitromax costo zitromax 500 mg pris zitromax bivirkninger
desloratadin stada desloratadin i loratadin desloratadin cortison
desloratadin stada desloratadin actavis desloratadin cortison
pramipexol nebenwirkungen pramipexol orion pramipexol precio
DEFA - Stiftung - DEFA-Editionen für Willy-Haas-Preis nominiert

DEFA-Editionen für Willy-Haas-Preis nominiert


Der Willy Haas-Preis zeichnet jährlich im Rahmen des cinefest – Internationales Festival des deutschen Film-Erbes bedeutende internationale Publikationen zum deutschsprachigen Film in den Bereichen Buch- und DVD-Edition aus. 2017 wird der, nach dem deutsch-tschechischen Literaten, Drehbuchautor und Filmkritiker Willy Haas benannte, Preis zum dreizehnten Mal vergeben.

In diesem Jahr besteht die internationale Jury aus Peter Bossen (Hamburg), Adelheid Heftberger (Potsdam), Uli Jung (Trier), Heike Klippel (Braunschweig) und Fabian Tietke (Berlin). Die Jury hat aus den Neuerscheinungen der letzten 24 Monaten je Kategorie fünf Kandidaten für die Shortlist ausgewählt. In der Rubrik DVD wurden zwei Editionen mit DEFA-Filmen nominiert: 

Herrmann-Zschoche Edition:
Das Mädchen aus dem Fahrstuhl (1990) / Leben zu zweit (1967)
Regie: Herrmann Zschoche. 2 DEFA Spielfilme. Icestorm 2017

Jürgen Böttcher Edition
Jahrgang 45 & Drei von vielen
Regie: Jürgen Böttcher. 2 DVDs, Bonusfilme und 16-seitiges Booklet. Edition Filmmuseum 2016.

Der endgültige Sieger wird im Rahmen der Eröffnung des 30. Internationalen Filmhistorischen Kongresses am Mittwoch, den 22. November 2017, im Hamburger Kino Metropolis bekannt gegeben.

2014 hatte bereits die von absolut MEDIEN und der DEFA-Stiftung herausgegebene Edition "Studio H&S. Walter Heynowski und Gerhard Scheumann. Filme 1964-1989" den Willy-Haas-Preis erhalten.


Weitere Informationen zur Preisverleihung und zum cinefest finden Sie unter www.cinefest.de.

 

DVD zschoche Mädchen aus dem Fahrstuhl

DVD böttcher jahrgang 45 drei von vielen